Prof. Dr. med. Michael J. Strobel

Facharzt für Chirurgie, Sportmedizin

Prof. Dr. Michael J. Strobel gründete das sporthopaedicum münchenZentrum für Kniechirurgie in der ATOS Klinik München. Prof. Strobel ist leitender Arzt des Zentrums für Kniechirurgie und Sportraumatologie und bietet eine umfassende Versorgung im gesamten Spektrum der modernen Kniechirurgie.

Leistungsspektrum

  • akute Knieverletzungen
  • vordere Kreuzbandrekonstruktion
  • hintere Kreuzbandrekonstruktion
  • komplexe Mehrbandverletzungen
  • Meniskusrekonstruktion - Refixation
  • Meniskustransplantation
  • Femoropatellargelenk
  • Knorpeltherapie incl. Transplantation
  • Korrekturoperationen nach fehlgeschlagenen Voroperationen

Studium

  • 1978 - 1984: Studium in Münster

Klinischer Werdegang

  • 1984 - 1987: Assistenzarzt an der Klinik für Unfall- und Handchirurgie (unter Prof. Dr. E. Burg) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 1986: Promotion an der Klinik für Unfall- und Handchirurgie der Universität Münster
    Titel der Promotionsschrift: "Das Instabilitätsverhalten von definierten Kapselbandverletzungen des Kniegelenkes"
  • 1987 - 1992: Assistenzarzt an der Klinik für Allgemeinchirurgie (Prof. Dr. H. Bünte) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 1992: Facharztanerkennung - Arzt für Chirurgie
  • 1993: Habilitation für das Fach Chirurgie an der medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Titel der Habilitationsschrift: "Instrumentelle Laxizitätsprüfung des Kniegelekes ur Quantifizierung der anterioren extensionsnahen Tibiabewegung - Entwicklung neuer mechanischer und potentiometrischer Testgeräte, experimentelle Untersuchungen und klinischer Effizienzvergleich"
  • Verleihung der Lehrbefugnis für das Fach Chirugie und Ernennung zum Privatdozenten durch die medizinische Fakultät
  • 1993 - 2008: Lehr- und Vorlesungstätigkeit an der Universität Münster
  • 2003: Ernennung zum außerplanmäßigen Professor
  • Seit 1992: Mitglied des „sporthopaedicums“
  • Seit 2009: Ärztlicher Direktor und Leitender Arzt des „sporthopaedicum münchen - Zentrums für Kniechirurgie“ in der ATOS Klinik München

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

  • Er ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften (AGA, ESSKA, ISAKOS u.s.w.) und leitender Herausgeber der Zeitschrift AOTS (Archives of Orthopeadic and Trauma Surgery) für den Bereich Arthroskopie und Sportmedizin.
  • In zahlreichen Zeitschriften ist er als wissenschaftlicher Beirat tätig.

Publikationen / Veröffentlichungen

Wissenschaftliche Tätigkeiten

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Vordere und hintere Kreuzbandrekonstruktionen
  • Diagnostik des Kniegelenkes
  • Revisionseingriffe nach fehlgeschlagenen Bandeingriffen am Kniegelenk
  • Stabilisierung des Innen- und Außenbandes bei komplexen Verletzungen
  • Meniskusrefixation
  • Knorpeleingriffe und Knorpeltransplantation
  • Gehaltene Röntgenaufnahmen bei Läsionen des hinteren Kreuzbandes
  • Techniken und Grundlagen der Arthroskopischen Chirurgie
  • Herausgeber einer medizinischen Zeitschrift: Archives of Orthopaedic and Trauma Surgery (AOTS)
    Seit 2001 leitet Prof. M. Strobel die neu eingerichtete Sektion Arthroscopy and Sports Medicine als verantwortlicher und leitender Herausgeber der Zeitschrift Archives of Orthopaedic and Trauma Surgery (AOTS). Diese Zeitschrift ist im Index Medicus gelistet und weist einen Impact-Faktor von über 1,0 auf (Stand 2009).
  • Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Beiräten medizinischer Zeitschriften
    Chirurgische Praxis
    Seit 1993 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift Chirurgische Praxis. Diese Zeitschrift ist die am zweithäufigsten gelesene chirurgische Zeitschrift im deutschsprachigen Raum.
    Arthroskopie
    Seit 1995 wurde Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Zeitschrift Arthroskopie. Diese Zeitschrift ist das amtliche Organ der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA). Diese Gesellschaft ist die weltgrößte Vereinigung von arthroskopisch tätigen Chirurgen und Orthopäden mit über 2400 Mitgliedern aus dem gesamten europäischen Raum.
    Ortho
    Seit 2000 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift Ortho. Hierbei handelt es sich um eine Zeitschrift für Patienten des Berufsverbandes der Ärzte für Orthopädie. Die Zeitschrift wird an alle Orthopäden verteilt und dient im Wesentlichen der Patienteninformation.

Bücher

  • Strobel MJ, Weiler A
    The Posterior Cruciate Ligament - Anatomy, Evaluation, Operative technique
    Endopress Verlag, Tuttlingen 2008
  • Strobel MJ, Weiler A
    Hinteres Kreuzband - Anatomie, Diagnostik, Operationstechnik
    Endopress Verlag, Tuttlingen 2008
  • StrobelMJ
    Manual of Arthroscopic Surgery (Japanische Ausgabe)
    Springer Verlag, Berlin Heidelberg New York Tokyo 2006
  • Strobel MJ
  • Manual of Arthroscopic Surgery
    Springer Verlag, Berlin Heidelberg New York Tokyo 2002
    (korrigierte, komplett überarbeitete und erweiterte englische Ausgabe der deutschen Auflage Arthroskopische Chirurgie Springer Verlag 1998)
  • Strobel MJ, Stedtfeld HW
    Joelho, Procedimentos Diagnósticos
    RevinteR Ltda. Rio de Janeiro, RJ Brasilien 2000
  • Strobel MJ
    Arthroskopische Chirurgie
    Springer Verlag, Berlin Heidelberg New York Tokyo 1998
  • Strobel MJ, Eichhorn J, Schießler W
    Arthroskopie des Kniegelenkes. Grundprinzipien - Normale und pathologische Befunde - Tips und Kniffe. (3. Auflage)
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1998
  • Strobel MJ, Stedtfeld HW, Eichhorn J
    Diagnostik des Kniegelenkes (3. völlig überarbeitete und erweiterte Auflage)
    Springer Verlag, Berlin Heidelberg New York Tokyo 1995
  • Strobel MJ, Eichhorn J, Schießler W
    Arthroskopie des Kniegelenkes. Grundprinzipien - Normale und pathologische Befunde - Tips und Kniffe (2. Völlig überarbeitete und erweiterte Auflage)
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1995
  • Strobel MJ, Neumann HS
    Instrumentelle Stabilitätsbestimmung des Kniegelenkes
    Hefte zu Der Unfallchirurg. Springer Verlag, Berlin Heidelberg New York Tokyo 1995
  • Brug E, Rieger H, Strobel MJ
    Ambulante Chirurgie (2. Völlig überarbeitete und erweiterte Auflage)
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1994
  • Strobel MJ, Eichhorn J, Schießler W
    Artroscopia del genocchio
    Centro scientifico editore, Turin 1993
  • Strobel M, Stedtfeld HW
    Diagnostic Evaluation of the Knee
    Springer Verlag Tokyo 1993 (Japanische Ausgabe)
  • Strobel MJ, Eichhorn J, Schießler W
    Basic Principles of Knee Arthroscopy - Normal and Pathological findings, Tips and Tricks
    Springer Verlag, Berlin Heidelberg New York Tokyo 1992
  • Strobel M, Stedtfeld HW
    Diagnostik des Kniegelenkes
    Springer Verlag, Berlin Heidelberg New York Tokyo 1991
  • Strobel M, Stedtfeld HW
    Diagnostic Evaluation of the Knee
    Springer Verlag, Berlin Heidelberg New York Tokyo 1990
  • Strobel M, Grünert J (Herausgabe und Bearbeitung der Deutschen Ausgabe)
    Atlas der operativen Zugangswege - Schultergürtel und obere Extremität
    Tubiana R, McCullough CJ, Masquelet AC
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1992
  • Stedtfeld HW, Strobel MJ (Herausgabe und Bearbeitung der Deutschen Ausgabe)
    Trends in der Frakturbehandlung
    Bunker TD., Colton CL, Webb JK.
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1992
  • Strobel M, Eichhorn J, Schießler W
    Arthroskopische Untersuchung des Kniegelenkes Grundprinzipien - Normale und pathologische Befunde - Tips und Kniffe
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1989
  • Strobel M, Eichhorn J. (Herausgabe und Bearbeitung der Deutschen Ausgabe)
    Arthroskopie des Kniegelenkes - Diagnostik und operative Therapie
    Chassaing V., Parier J.
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1988
  • Strobel M, Stedtfeld HW
    Diagnostik des verletzten Kniegelenkes
    Hans Marseille Verlag, München 1988

Buchbeiträge

  • Strobel MJ, Schulz MS, Weiler A
    Biologische und biomechanische Aspekte bei der vorderen Kreuzbandrekonstruktion. Aktuelle Trends
    In: Meffert RH, Langer M, (Hrsg.) Biokompatible Operationstechniken Band 2
    Gelenkchirurgie und Osteosyntheseverfahren S. 13-67
    Hans Marseille Verlag, München 2004
  • Strobel MJ, Weiler A
    Chronische Knieinstabilität
    In Wirth CJ, Zichner L (Hrsg) Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
    In: Kohn (Hrsg) Band Knie S. 263-316 Thieme Verlag Stuttgart
  • Strobel MJ
    Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes mit der Semitendinosussehne
    In: Imhoff AB (Hrsg.) Fortbildung Orthopädie, ASG-Kurse der DGOT - Knie S. 35-46
    Steinkopff Verlag, Darmstadt 2000
  • Strobel MJ
    Rekonstruktion des hinteren Kreuzbandes und posterolaterale Stabilisierung
    In: Imhoff AB (Hrsg.) Fortbildung Orthopädie, ASG-Kurse der DGOT - Knie. S. 66-76
    Steinkopff Verlag, Darmstadt 2000
  • Strobel MJ, Eichhorn J
    Arthroskopische Eingriffe - Kniegelenk
    In: Bauch J, Halsband H, Hempel K, Rehner M, Schreiber HW (Hrsg) Manual Ambulante Chirurgie S.710-735. Gustav Fischer Verlag Ulm, Stuttgart, Jena 1998
  • Strobel MJ, Neumann HS, Eichhorn J
    Arthroskopische Eingriffe - Oberes Sprunggelenk
    In: Bauch J, Halsband H, Hempel K, Rehner M, Schreiber HW (Hrsg) Manual AmbulanteChirurgie S.735-745 Gustav Fischer Verlag Ulm, Stuttgart, Jena 1998
  • Strobel MJ
    Arthroskopische Eingriffe - Ellenbogengelenk
    In: Bauch J, Halsband H, Hempel K, Rehner M, Schreiber HW (Hrsg) Manual Ambulante Chirurgie S. 754-764. Gustav Fischer Verlag Ulm, Stuttgart, Jena 1998
  • Strobel MJ, Grünert J
    Arthroskopische Eingriffe - Handgelenk
    In: Bauch J, Halsband H, Hempel K, Rehner M, Schreiber HW (Hrsg) Manual Ambu-lante Chirurgie S. 764-776.
    Gustav Fischer Verlag Ulm, Stuttgart, Jena 1998
  • Fett H, Strobel MJ
    Arthroskopische Eingriffe - Schultergelenk
    In: Bauch J, Halsband H, Hempel K, Rehner M, Schreiber HW (Hrsg) Manual Ambulante Chirurgie S. 745-754. Gustav Fischer Verlag Ulm, Stuttgart, Jena 1998
  • Strobel MJ
    Sprunggelenksarthroskopie nach Sprunggelenksverletzung
    In: Springorum HW (Hrsg) Praktische Orthopädie Bd. 29, Ambulante Traumatologie an Hand und Fuß. Georg Thieme Verlag Stuttgart New York 1998
  • Strobel MJ, Eichhorn J, Neumann HJ
    Arthroskopie des Kniegelenkes
    In: Brug E, Rieger H, Strobel M (Hrsg) Ambulante Chirurgie (2. Aufl) S. 175-231
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1994
  • Strobel M, Neumann HJ, Eichhorn J
    Arthroskopie des Handgelenkes
    In: Brug E, Rieger H, Strobel M (Hrsg) Ambulante Chirurgie (2. Aufl) S. 248-271
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1994
  • Strobel MJ
    Diagnostik von Gelenkverletzungen
    In: Brug E, Rieger H, Strobel M (Hrsg) Ambulante Chirurgie (2. Aufl) S. 130-133
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1994
  • Strobel MJ
    Verletzungen des Kniegelenkes
    In: Brug E, Rieger H, Strobel M (Hrsg) Ambulante Chirurgie (2. Aufl) S. 136-139
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1994
  • Strobel MJ
    Patellaluxation
    In: Brug E, Rieger H, Strobel M (Hrsg) Ambu-lante Chirurgie (2. Aufl) S. 148-149
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1994
  • Neumann HS, Strobel MJ
    Ambulante Thromboseprophylaxe
    In: Brug E, Rieger H, Strobel M (Hrsg) Ambulante Chirurgie (2. Aufl) S. 437-440
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1994
  • Neumann HS, Strobel MJ, Winckler S
    Bewegungseinschränkung des Kniegelenkes nach Kreuzbandverletzungen
    In: Rahmanzadeh F, Meißner M (Hrsg) Fortschritte in der Unfallchirurgie - 10. Steglitzer Unfalltagung S. 264-274
    Springer Verlag, Berlin Heidelberg New York Tokyo 1992
  • Strobel M, Eichhorn J
    Komplikationen bei der Arthroskopie
    Arthroskopie des Kniegelenkes - Diagnostik und operative Therapie
    In: Chassaing V, Parier J (Hrsg) S. 147-150
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1988
  • Strobel M, Eichhorn J
    Präoperative Untersuchung zur Arthroskopie
    In: Chassaing V, Parier J (Hrsg) Arthroskopie des Kniegelenkes - Diagnostik und operative Therapie S. 157-167 Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1988
  • Strobel M, Eichhorn J
    Patienteninformation
    In: Chassaing V, Parier J (Hrsg) Arthroskopie des Kniegelenkes - Diagnostik und operative Therapie S. 169-171 Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1988
  • Eichhorn J, Strobel M
    Problemsituationen bei der Arthroskopie
    In: Chassaing V, Parier J (Hrsg) Arthroskopie des Kniegelenkes - Diagnostik und operative Therapie S. 143-144 Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1988
  • Eichhorn J, Strobel M
    Erweiterte Indikationen zur Arthroskopie
    In: Chassaing V, Parier J (Hrsg) Arthroskopie des Kniegelenkes - Diagnostik und operative Therapie S. 151-155
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1988
  • Eichhorn J, Strobel M
    Dokumentation und Therapiekontrolle
    In: Chassaing V, Parier J (Hrsg) Arthroskopie des Kniegelenkes - Diagnostik und operative Therapie S.173-183 Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 1988

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

  • Strobel MJ
    Sportverletzungen des Kniegelenks
    OP-Journal 24:96-134 (2008)
  • Strobel MJ
    Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes mit der Einbündeltechnik
    Arthroskopie 20:121-131 (2007)
  • Schulz MS, Steenlage ES, Russe K, Strobel MJ
    Distribution of posterior displacement in knees with posterior cruciate ligement tears
    J Bone Joint Surg (Am) 89:332-338 (2007)
  • Strobel MJ, Weiler A
    Therapie der chronischen hinteren Kreuzbandläsion
    Arthroskopie 19:243-257 (2007)
  • Ruße K, Schulz MS, Strobel MJ
    Epidemiologie der hinteren Kreuzbandverletzung
    Arthroskopie 19: 215-220 (2006)
  • Strobel MJ, Schulz MS, Petersen WJ, Eichhorn HJ
    Combined anterior cruciate ligament, posterior cruciate ligament, and posterolateral corner reconstruction with autogenous hamstring grafts in chronic instabilities
    Arthroscopy 22: 182-192 (2006)
  • Jung TM, Strobel MJ, Weiler A
    Diagnostik und Therapie von Verletzungen des hinteren Kreuzbandes
    Unfallchirurg 109:41-60 (2006)
  • Weiler A, Jung TM, Strobel MJ
    Arthroskopisch assistierter hinterer Kreuzbandersatz und posterlaterale Stabilisierung mit Semitendinosus-
    Gracilissehnen
    Unfallchirurg 109:61-71 (2006)
  • Schulz MS, Russe K, Lampakis G, Strobel MJ
    Reliability of stress-radiography for evaluation of posterior knee laxity
    Am J Sports Med 33: 502-506 (2005)
  • Wagner M, Strobel MJ, Weiler A
    Single staged anterior cruciate ligament revision reconstruction using autologous hamstring tendons
    Techniques in Orhtopaedics 20:306-313 (2005)
  • Hunt P, Unterhauser F, Strobel MJ, Weiler A
    Development of a perforated biodegradable screw
    Arthroscopy 21:258-265 (2005)
  • Lenschow S, Zantop T, Weimann A, Lemburg T, Raschke M, Strobel MJ, Petersen W
    Joint kinematics and in situ forces after single bundle PCL reconstruction: a graft at the center of the femoral attachment does not restore normal posterior laxity
    Arch Orthop Trauma Surg 124: 186-191 (2005)
  • Strobel MJ, Weiler A, Schulz MS, Russe K, Eichhorn HJ
    Arthroscopic evaluation of articular cartilage lesions in posterior cruciate ligament-deficient knees
    Arthroscopy 19: 262-268 (2003)
  • Schulz MS, Russe K, Weiler A, Eichhorn HJ, Strobel MJ
    Epidemiology of posterior cruciate ligament injuries
    Arch Orthop Trauma Surg 2003; 123: 186-191 (2003)
  • Strobel MJ, Weiler A, Schulz MS, Russe K, Eichhorn HJ
    Fixed posterior subluxation in posterior cruciate ligament-deficient knees: diagnosis and treatment of a new
    clinical sign
    Am J Sports Med 30:32-38 (2002)
  • Strobel MJ, Schulz MS
    Anterior cruciate ligament reconstruction with the semitendinosus-gracilis tendon transplant
    Orthopäde 31: 758-769 (2002)
  • Strobel MJ, Weiler A, Schulz MS, Russe K, Eichhorn HJ
    Fixed posterior subluxation in posterior cruciate ligament deficient knees - Diagnosis and treatment of a new
    clinical sign
    Am J Sports Med 30:32-38 (2002)
  • Strobel MJ, Schulz MS
    VKB-Rekonstruktion mit dem Semitendinosus-Grazilis-Sehnentransplantat
    Orthopäde 31:758-769 (2002)
  • Strobel M, Castillo RJ, Weiler A
    Reflex extension loss after ACL reconstruction due to femoral "High noon graft position"
    Arthroscopy 17:408-411 (2001)
  • Strobel M, Weiler A
    Pitfalls and pearls for the management of the posterior cruciate ligament deficient knee
    Tech Orthop 16:167-194 (2001)
  • Strobel MJ, Eckardt O, Eichhorn HJ
    Freie Gelenkkörper im Ellenbogengelenk - Lokalisation und therapeutisches Management
    Arthroskopie 14:165-170 (2001)
  • Strobel MJ, Eckhardt O, Eichhorn HJ
    Die arthroskopische Therapie bei Bewegungseinschränkungen des Ellenbogengelenkes
    Orthopäde 30:610-618 (2001)
  • Strobel MJ, Weiler A
    Management of the posterior cruciate ligament deficient knee
    Op Tech Sports Med 16:167-194 (2001)
  • Eichhorn J, Strobel MJ
    Grenzen und Indikationen der Meniskusnaht
    Sport Orthop Traumatol 16:67-70 (2000)
  • Strobel MJ, Weiler A
    Diagnostik und Therapie der akuten und chronischen hinteren Kreuzbandläsion
    Chirurg 71:1066-1081(2000)
  • Rieger H, Neuber M, Joosten U, Grünert J, Brug E, Strobel MJ
    Therapie und Prognose bei Enchondromen der Hand
    Chirurg 71:1152-1155 (2000)
  • Pavlovich RI, Strobel M, Vazquez-Vela G, Berumen-Nafarrete E, Mohar-Behar G
    Basic Science on Hi-Frequency currents in arthroscopic knee surgery
    Am J Knee Surgery 12:176-180 (1999)
  • Strobel MJ, Russe K, Eichhorn J
    Minimalinvasive, endoskopisch gestützte Operationen beim Karpaltunnelsyndrom und bei Tendovaginitis stenosans De Quervain
    Arthroskopie 11:119-126 (1998)
  • Strobel MJ, Eder K, Eichhorn J
    Grundlagen zur Nachbehandlung nach VKB-Rekonstruktion
    Arthroskopie 10:261-266 (1997)
  • Eichhorn J, Strobel MJ
    Ersatz des vorderen Kreuzbandes mit der Quadruppel-Ssemitendinosussehne in der 2-Kanal-Technik mit der
    Dualbuttonfixation
    Arthroskopie 10:246-249 (1997)
  • Strobel MJ, Wirkner P, Eichhorn J
    Postoperative Rehabilitation mit dem Reha K.T.S. (Knie-Therapie-Set) nach der Rekonstruktion des vorderen
    Kreuzbandes mit dem mittleren Patellasehnendrittel - eine prospektiv randomisierte Studie
    Arthroskopie 9:78-84 (1996)
  • Strobel M, Eichhorn J
    Aktueller Stand und operative Technik der Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes
    Akt Chir 30:210-220 (1995)
  • Süther S, Schwarz EM, Eichhorn J, Strobel MJ
    OP-Management für die ambulante Arthroskopie
    Ambulant Operieren 3:100-104 (1995)
  • Grünert J, Strobel MJ, Brug E
    Enchondrome der Hand
    Z. Orthop Grenzgeb. 133:180-186 (1995)
  • Sulkowski U, Meyer J, Strobel M, Bünte H
    Klinik und Therapie der Achalasie, dargestellt an einem Fall von Dolichoösophagus
    Med Klinik 85:624-628 (1990)
  • Baranowski D, Strobel M
    Prinzipielle Fehler bei der Bündelnagelung
    Chirurg Praxis 42:93-106 (1990)
  • Strobel M, Pelster F, Neumann H, Reiser M
    Arteriovenöses Aneurysma der Poplitealgefäße nach arthroskopischer Meniskusresektion
    Arthroskopie 2:134-136 (1989)
  • Strobel M, Pässler H, Neumann HS
    Therapie der intraartikulären Infektion des Kniegelenkes
    Chirurg Praxis (1989) 41:73-78 (1989)
  • Sulkowski U, Strobel M, Thülig B, Pollmann T, Meyer J
    Invasives Pulmonalis-Moni-toring bei der akuten nekrotisierenden Pankreatitis
    Zentralblatt für Chirurgie 114:1459-1465 (1989)
  • Vassallo P, Reiser M, Strobel M, Peters PE
    Popliteal Pseudoaneurysm and arteriovenous shunt following arthroscopic meniscectomy: a case report
    Cardiovasc Intervent Radiol 12:142-144 (1989)
  • Strobel M, Stedtfeld HW, Stenzel H
    Pathomechanik der anteromedialen Rotationsinstabilität des Kniegelenkes in ihren verschiedenen Verletzungsgraden - leichenexperimentelle Studie
    Hefte Unfallheilkunde (1987) 189:119-128 (1987)
  • Strobel M, Stedtfeld HW, Neumann HS
    Ein aktiver klinischer Test zur Differenzierung einer hinteren Kreuzbandinsuffizienz
    Chirurg Praxis 38:227-234 (1988)
  • Reiser M, Bongartz G, Erlemann R, Strobel M, Pauly T, Gebert K, Peters PE
    Magnetic resonance in cartilaginous lesions of the knee with three-dimensional gradient-echo imaging
    Skeletal Radiol. 17:465-471 (1988)
  • Strobel M, Stedtfeld HW
    Die gehaltene Röntgenuntersuchung des Kniegelenkes - eine Bestandsaufnahme
    Unfallchirurg 89:272-279 (1986)
  • Strobel M, Stedtfeld HW, Stenzel H
    Die mikroprozessorgestützte dreidimensionale Darstellung von Kapselbandinstabilitäten des Kniegelenkes
    Hefte für Unfallheilkunde 181:144-150 (1986)
  • Eichhorn J, Hawe W, Strobel M
    Grundzüge der Anatomie und Biomechanik des Kniegelenkes
    Orthopädie Technik 106:129-132 (1986)

Wissenschaftliche Vorträge

Die Auflistung der wissenschaftlichen Vorträge wird in Kürze ergänzt.

Patientenmeinungen

Der Patient hebt die Kompetenz von Prof. Dr. med. Strobel und die erfolgreichen Ergebnissen seiner Behandlung hervor.  Auch die Art und Weise, wie er mit den Patienten umgeht, wird gelobt: Der Arzt nehme sich die nötige Zeit für jeden Patienten.

...weiter zur vollständigen Bewertung

Angaben zum Telemediengesetz

gesetzliche Berufsbezeichnung: Facharzt für Chirurgie - verliehen in der Bundesrepublik Deutschland

Ärztekammer: Bayerische Landesärztekammer

Prof. Dr. med. Michael J. Strobel

Kniechirurgie und Sporttraumatologie

Sprechzeiten

Montag und Mittwoch 09:00 - 13:00

Zulassung: Privatpraxis

Tel: +49 (0)89 - 20 4000 200

Webseite:
» www.sporthopaedicum.de


Ihre Nachricht an Prof. Dr. med. Michael J. Strobel

Dieses Feld bitte leer lassen!

Geschlecht

Titel

Vorname*

Nachname*

PLZ

Ort


Telefon

E-Mail*

Betreff

Ihre Nachricht

Kopie der Nachricht an mich senden